Bericht: Frühlingsrunde

geschrieben von
Artikel bewerten
(8 Stimmen)

Auf der Suche nach dem Frühling

traf sich eine Mountainbike-Delegation, bestehend aus dem Alpencrosser, ChristiAhm, Jedi-Ritter, Kricke, Smuze, dem Gastbiker Antonin und mir (Miki) beim Gasthof Feidig am Saissersee. Nach Abschluss der üblichen Vorbereitungen vor Tourbeginn begann es dann auch pünklich bei der Abfahrt zu regnen.

Da wir uns jedoch von ein kleinwenig Nass keinesfalls aufhalten lassen, haben wir auch bei der gemeinschaflichen Abstimmung in Kerschdorf über ein vorzeitiges Ende der Erkundungstour einstimmig für eine Fortsetzung der selben trotz der widrigen Umstände entschieden! Bei den folgenden Höhenmetern über den Trabeniger Berg hat es dann ohnehin aufgehört zu regnen - es hat dafür ordentlich zu Schütten begonnen! Aufgrund der fehlenden Scheibenwischer bei den Brillen und wohl auch wegen der schmalen Bereifung seines Bikes kam unser ChristiAhm beim folgenden Downhill Richtung Arndorf in einer Kurve in Schleudern - doch mit Geschick und fahrerischen Höchstleistungen konnte er eine Ausritt in die umgebende Botanik gerade noch verhindern.

Auf der weiteren Fahrt über Obergöriach, Berndorf, dem Stallhofner Berg ging es, durch den zum Teil wirklich weichen und tiefen Waldboden auch schon dem einen oder anderen ein bisschen an die Substanz. Nach kurzer Erholungsphase unter einer Autobahnbrücke (weil dies der einzige trockene Ort der Tour war) ging die Reise dann über Tibitsch weiter zum Forstsee.

Den Römerweg W1 flowig abwärts, die letzten Anstiege fressend, dem Ufer des Saissersees folgend so strampelten wir gemeinsam unserem Ziel- und Ausgangspunkt dem Seehof Feidig entgegen.

Kaum dort angekommen hat sich auch promt der Regen verzogen! Das Trockenlegen der gesamten Mannschaft erfolgte mit bester Unterstützung vom GH Feidig (Dusche, Handtücher, alles was das Herz begehrt - DANKE)

Selbstverständlich haben wir dann auch die verbrauchten Kalorien in der Gastwirtschaft sofort wieder aufgefüllt und konnten die hervorragende Küche sowie das perfekte Service (Thank you Jimmy) in vollen Zügen geniessen (übrigens - während des Essen schien die Sonne!). So haben wir dann den Frühling doch noch gefunden und ein nasser, aber trotzdem schöner Biketag fand einen gemütlichen Ausklang!

Köttmannsdorf, am 27.8.2010

Miki

Bildergalerie Frühlingsrunde

Gelesen 2711 mal

Sponsoren & Partner